Ostermurmelspiel

Material:

Pappkarton
Schere
Bastelkleber
Bleistift
Filzstift
Tonpapier in Orange und Rosa
grünes Krepppapier
Kulleraugen
Zahnstocher
ein Blatt weißes Papier

 

 

Anleitung:

Hasenkopf auf den Kartondeckel malen (Vorlagen gibt es kostenlos im Internet) und dann ausschneiden. Kartonboden ebenfalls entfernen. Nur die Seitenwände des Kartons sollen bleiben.
Für das Hasengesicht aus rosa Tonkarton Nase und Ohren ausschneiden, Kulleraugen aufkleben und Mund und Schnurrbarthaare aufmalen.
Hasenkopf mit einem rechteckigen Stück Karton von hinten an die (lange) Vorderseite des Kartons kleben.
Aus der Vorderseite des Kartons vier unterschiedlich große Tore ausschneiden. Dazwischen ca. 2 cm Abstand lassen. Die Tore auf den orangenen Tonkarton übertragen und mit einer Randzugabe von 5-8 mm Möhrentorbögen ausschneiden.
Aus dem grünen Krepppapier vier Rechtecke (ca. 3 x 5 cm groß) ausschneiden, an einer langen Seite zusammenknüddeln, oben mehrmals einschneiden und als Möhrengrün zusammen mit den orangen Möhrentorbögen an die Tore kleben.
Aus Zahnstochern und Papierrauten Fähnchen basteln und mit Zahlen versehen. Diese ebenfalls an die Möhren kleben: Je kleiner das Möhren-Törchen, desto mehr Punkte gibt es bei einem Treffer.

 

Aus: www.sternsinger.de

Kontakt

Kath. Pfarrei Rinchnach
Probsteigasse 1
D-94269 Rinchnach
Tel.: (09921) 80223
Fax: (09921) 7811

E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Dienstag - Donnerstag

9.00 - 11.00 Uhr

Facebook

YouTube

Impressum / Datenschutzerklärung

© Copyright Kath. Pfarrei Rinchnach / designed with fg herz design by Florian Garhammer